joyn saugt(-e) iPhone Akku leer

Zumindest bei mir hielt der Akku des iPhones nur noch wenige Stunden, wenn im Hintergrund joyn aktiv war.

Nun kommt das Update 1.4.1 mit dem Hinweis „Optimierung des Batterieverbrauchs“.

IMG_0454

Bisher kann der neue Dienst nicht wirklich überzeugen:

  • Keine Verbreitung (gerade mal 1 Kontakt – bei WhatsApp sind es über 30)
  • Unklare Kostenstruktur (zumindest ich wurde nicht schlau aus den Hinweisen, was bei welchem Tarif ab wann wie viel kosten soll.)
  • Bis vor kurzem saugte die App noch den Akku leer und musste daher ausgeschaltet bleiben.

Mir schwant, dass wir gerade eine Totgeburt erleben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Auf die Schnelle, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu joyn saugt(-e) iPhone Akku leer

  1. Dany sagt:

    wofür ist die App denn gut? Abgesehen davon, dass sie deine Stromkosten erhöht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

; -) :wink: :urlaub :twisted: :schnarch :rot :roll: :rip: :pennt :nanana :mrgreen: :mauer :lol: :kotz :idea: :evil: :cry: :banane :arrow: :D :?: :109 :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)