Windows XP Service Pack 3: Updaten – Ja oder Nein?

Das SP3 für Windows XP ist nun schon einige Zeit auch über die Updatefunktion erhältlich. Doch soll man es wirklich installieren? Welche Probleme sind bisher bekannt und wie kann man diese lösen? Oder macht eine Neuinstallation mehr Sinn? Wenn ja, wie kommt man eine Windows XP CD inklusive SP3?

Bisher sind folgende Probleme mit dem SP3 bekannt
– Probleme mit AMD-Rechnern aus dem Hause HP.
Fehler: Nach dem Update auf SP3 bootet der Rechner immer wieder neu.
Betroffen: Manche HP-PCs mit AMD Prozessor. Notebooks aus dem Hause HP mit AMD Prozessoren sollen nicht betroffen sein.
Ursache: HP hat für Intel- und AMD-Rechner die gleichen Images verwendet.
Dadurch werden bei den AMD-Rechnern für Intel-Rechner vorgesehene Gerätetreiber beim Systemstart geladen.
Abhilfe: Jesper Johansson, ehemaliger Mitarbeiter bei Microsoft, hat einen Patch in Form eines VB-Scripts herausgebracht, der die Registry nach den fehlerhaften Einträgen durchsucht und korrigiert.

– Zugriffsprobleme auf Windows Home Server
Fehler: Nach dem Update auf SP3 gelingt der Zugriff auf Windows Home Server nicht mehr.
Betroffen: Alle
Ursache: Durch die Installation des SP3 wird im IE7 das ActiveX-Control Terminal Services abgeschaltet. Ohne dieses klappt der Zugriff auf den Windows Home Server nicht mehr.
Lösung: Im IE7 Menüpunkt „Extras – Add-Ons verwalten – Add-ons aktivieren bzw. deaktivieren“ aufrufen und das ActiveX-Control wieder aktivieren.
Wird das Control gar nicht angezeigt, müssen folgende Registry-Keys gelöscht werden:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\Ext\Settings\{7390f3d8-0439-4c05-91e3-cf5cb290c3d0}
und
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ CurrentVersion\Ext\Settings\{4eb89ff4-7f78-4a0f-8b8d-2bf02e94e4b2)
Wichtig: Vor solch einem Eingriff empfiehlt es sich, ein Image von seinem Rechner zu ziehen oder zumindest die Registry zu sichern.

– Falsche Registryeinträge
Fehler: Unvollständige Einträge im Gerätemanager und/oder sämtliche Netzverbindungen fehlen.
Betroffen: Manche (bisher ist es unbekannt, wovon das abhängt). Anscheinend sollen nur Rechner betroffen sein, die Sicherheitssoftware aus dem Hause Symantec einsetzen.
Ursache: Durch das Update auf SP3 werden Registryeinträge gelöscht
Lösung: Es wird empfohlen, die Symantec-Sicherheitssoftware vor dem Update auf SP3 zu löschen.

– XP SP3 bring Router zum Absturz
Fehler: Nach dem Update auf SP3 stürzen Router ab.
Betroffen: Router aus dem Hause Billion der Serie BiPAC 5200
Ursache: Das SP3 veranlasst, dass der Rechner zusätzliche DHCP-Pakete mit Infos zur ihrer Geräteklasse versendet.
Lösung: Für die betroffenen Router gibt es entsprechende Firmwareupdates.

Weitere Probleme
In diversen Foren berichten User von weiteren Problemen. Bei manchem laufen ihre VB6 Scripte nicht mehr. Andere berichten von Problemen mit nicht mehr funktionierenden Netzwerkdruckern oder von Problemen mit diversen USB-Geräten.

Probleme auch nach Deinstallation von SP3
Wer sich denkt, dass man im Fehlerfalle einfach das SP3 wieder deinstalliert, kann sich auch hier täuschen. User berichten in Foren von massiven Performanceeinbußen nach der Deinstallation von SP3. Meist findet sich die Ursache in diversen Virenscannern, die nach der Deinstallation des SP3 die Rechner regelrecht lahm legten.

Wichtig! Vor der Installation Image anfertigen
Wer das SP3 unbedingt installieren möchte, sollte sich daher vor der Installation ein Image seines Rechners ziehen. Auf eine fehlerfreie Deinstallation vom SP3 kann man sich nicht unbedingt verlassen.

Fazit: SP3 notwendig? Wann SP3 installieren? Update oder Neuinstallation?
Von einem Update auf SP3 würde ich zum jetzigen Zeitpunkt noch abraten. Die Zeit, sich mit all den Fehlern herumzuschlagen, kann man sinnvoller nutzen.
Entgegen der anfänglichen Aussagen, das SP3 sei nur eine Sammlung von bisher schon veröffentlichten Sicherheitsupdates, hat Microsoft hier doch noch etwas mehr reingepackt, was anscheinend nun hier und da zu Problemen führt. Man kann nur hoffen, dass Microsoft hier nachbessert und ein SP3a herausbringt.
Da man, auch ohne SP3 installiert zu haben, bisher alle Sicherheitsupdates erhält, besteht noch kein Zwang, auf SP3 umzusteigen.
Alleine wenn jemand seinen Rechner neu aufsetzen muss, würde ich dies gleich mit einem Windows XP inkl. SP3 versuchen. Die meisten Fehler traten durch das Update über ein bestehendes System u.a. im Zusammenspiel mit Software Dritter auf. Bei einer Neuinstallation dürfte die Fehlerrate geringer sein. Und wenn nicht, kann man die Maschine schnell wieder platt machen und mit SP2 neu aufsetzen.
Also vorläufig Finger weg vom SP3. Zumindest der Normaluser sollte meiner Meinung nach noch auf ein Update verzichten.

Neuinstallation: Wie kommt man zu einer Windows XP Installations-CD inkl. SP3?
Es gibt mehrere Wege, an eine Installations-CD inkl. SP3 zu kommen.
Am einfachsten bastelt man sich selber eine. Dazu braucht man nur ein Original Windows XP CD möglichst inkl. SP2 und die SP3 Updatedatei.
Wie das genau geht, steht im folgenden Artikel auf Netzwelt.de „Tutorial: Service Pack 3 in Windows XP integrieren“. Wer ohne das dort beschriebene Tool nLite arbeiten möchte, kann sich auch mal folgende Anleitung anschauen auf PC Welt „Ratgeber: Schritt für Schritt: Windows-XP-CD mit integriertem SP2 erstellen“ anschauen. Diese Anleitung kann 1:1 auf die Integration des SP3 übertragen werden.
Alle Anleitungen gehen natürlich sowohl mit den HOME als auch den Professional Editionen des Windows XP.

Quellen:
So gelingt das Slipstreaming mit nLite – Tutorial: Service Pack 3 in Windows XP integrieren
(netzwelt vom 10.04.2008)

XP SP3 – Windows-Home-Server-Nutzer klagen über Fernzugriff-Probleme
(PC Welt vom 19.05.2008)

Windows XP – Inoffizieller Patch löst SP3-Probleme
(PC Welt vom 16.05.2008)

Ratgeber: Schritt für Schritt: Windows-XP-CD mit integriertem SP2 erstellen
(PC Welt vom 11.08.2004)

XP Service Pack 3 bringt Router zum Absturz
(testticker.de vom 10.06.2008)

Inoffizieller XP-/SP3-Patch für AMD-Rechner
(PC Professionell vom 16.05.2008)

Does your AMD-based computer boot after installing XP SP3?
(Jesper’s Blog vom 18.05.2008)

Weitere Probleme mit Windows XP SP3
(PC Professionell vom 20.05.2008)

Registry-Bug im XP-Servicepack
(PC Professionell vom 26.05.2008)

Dieser Beitrag wurde unter IT-Welt, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

; -) :wink: :urlaub :twisted: :schnarch :rot :roll: :rip: :pennt :nanana :mrgreen: :mauer :lol: :kotz :idea: :evil: :cry: :banane :arrow: :D :?: :109 :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)