Intel NUC DN2820FYKH – schwarzer Bildschirm

Ich hatte jetzt schon 4 nagelneue Intel NUCs DN2820FYKH NUCDN2820FYKHzur Installation in den Händen und jedes Mal das gleiche Problem. Die NUCs werden mit einem veraltetem Bios ausgeliefert, was zur Folge hat, daß man einfach kein Bild zu Gesicht bekommt. Egal welchen Monitor ich getestet habe, ob HDMI->DVI oder HDMI->HDMI, das Bild bleibt immer schwarz.

Google bestätigte mir recht schnell, daß auch andere bereits das Problem hatten und die Lösung ist, den NUC mittels Recovery Bios auf den neusten Stand zu bringen. Erst dann zeigt der NUC auch ein Bild an. Wobei einige Postings darauf hindeuten, dass beim Anschluß an einen normalen TV ein Bild erscheinen würde – was ich aber nicht getestet habe.

Die Anleitung für den Recovery Flash gibt es direkt bei Intel. Ich habe es mit einem Bios V.32 und einem älteren 128MB FAT-formatierten USB-Stick hinbekommen. Ich habe dabei nur Monitor und eine USB-Tastatur angeschlossen. Das Bios-File *.BIO einfach so wie man es bei Intel runterladen kann auf den leeren Stick ziehen.

Während des Firmware-Flashes im Blindflug blinkt die Power-Lampe des NUCs in unregelmäßigem Intervall. Nach einer ganzen Weile hört dann das Blinken auf und die Power-Lampe leuchtet stetig. Ich habe dann immer noch 2-3 Minuten gewartet, bevor ich den NUC händisch ausgeschaltet habe.

Wichtig nach dem Flash, erst einmal wieder den kleinen Jumper auf dem Board anbringen und danach einschalten.

Intel® NUC Boards and Kits – BIOS Recovery Update Instructions

Dieser Beitrag wurde unter IT-Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

; -) :wink: :urlaub :twisted: :schnarch :rot :roll: :rip: :pennt :nanana :mrgreen: :mauer :lol: :kotz :idea: :evil: :cry: :banane :arrow: :D :?: :109 :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)