Reifenlager in Pfungstadt geht in Flammen auf

Am Donnerstag den 30.08.2007 gegen 16:30 Uhr ging ein Reifenlager im Industriegebiet von Pfungstadt (Hessen) in Flammen auf.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr versuchte den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Am Vormittag des Freitag war das Feuer jedoch immer noch nicht vollständig gelöscht. Durch das Feuer wurden ca. 30.000 Reifen zerstört, dementsprechend gab es auch eine extreme Rauchentwicklung. Aufgrund der Windrichtung war der Rauch am Donnerstag teilweise noch bis zum ca. 50 km entfernten Schriesheim zu sehen.

Nach Informationen der örtlichen Polizei kamen bei dem Feuer bis auf einen verletzten Feuerwehrmann keine weiteren Menschen zu schaden. Am Abend des Donnerstags gingen einige besorgte Anrufe bei der Polizei ein. Unter anderem wurde über Augen- und Schleimhautreizungen geklagt.

Am heutigen Freitag zeigte sich in der unmittelbaren Umgebung des Reifenlagers eine erhebliche Geruchsbelästigung. Zumindest von einem Büro ist mir bekannt, dass dort die Mitarbeiter entweder in benachbarte Filialen „evakuiert“ oder gleich ganz nach Hause geschickt wurden. An ein Arbeiten war dort nicht zu denken. Die Mitarbeiter klagten nach kurzer Zeit bereits über Kopfschmerzen und Reizungen der Atemwege.

Die Brandursache ist bisher nicht bekannt. Die Darmstädter Kriminalpolzei schaltete Sachverständige des Hessischen Landeskriminalamts Wiesbaden ein, um die Ursache zu ermitteln.

Auf Empfehlung der Polizei sollte wegen der starken Rauchentwicklung Freilandobst und -gemüse vor dem Verzehr gründlich gewaschen werden.


Dieser Beitrag wurde unter Dinge, die die Welt nicht braucht, Trauriges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

; -) :wink: :urlaub :twisted: :schnarch :rot :roll: :rip: :pennt :nanana :mrgreen: :mauer :lol: :kotz :idea: :evil: :cry: :banane :arrow: :D :?: :109 :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)