Blogarbeiten: Umzug des Bilderverzeichnisses und Updates

Wir haben uns die letzten 2 Wochen etwas rar gemacht.
Das lag nicht an unserer Faulheit (und nicht am schönen Wetter *örgs* ). Nein, nein!
Wir waren im Hintergrund aktiv und haben uns u.a. einen langmonatigen Traum verwirklicht.

Und zwar haben wir das Verzeichnis, in dem die Bilder für die Beiträge abgelegt sind, umgezogen.
Der Grund hierfür ist praktischer Natur. Zum einen vereinfacht es die Datensicherung. Zum anderen sieht es intern etwas strukturierter aus.
Wer denkt, „da gibt es bestimmt eine Anleitung dazu und man klickt nur hier und da und dann geht das ganz ganz einfach“, irrt gewaltig. Es war doch einiges an Arbeit, da u.a. in der Datenbank direkt Änderungen vorgenommen werden müssen. Unglaublich, wo WordPress überall Informationen ablegt die was mit dem Bilderpfad zu tun haben.

Zum anderen haben wir unser Blog (mal wieder) auf den neuesten Stand gebracht. Kaum war die Version 2.2.2 eingespielt, kam die 2.2.3 raus. Klar war die dringend und wichtig. Also nochmal updaten.
Wie das andere in 4-5 Minuten schaffen und dabei immer noch auf Nummer sicher gehen bleibt mir ein Rätsel. Wir lassen uns dafür etwas mehr Zeit und können im Notfall auch alles wieder recht schnell zurück spielen, sollte ein Update mal schief gehen. Dafür hat bisher jedes Update ohne irgendwelche Fehlermeldungen auf Anhieb geklappt. Toi toi toi.

Dieser Beitrag wurde unter Internas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

; -) :wink: :urlaub :twisted: :schnarch :rot :roll: :rip: :pennt :nanana :mrgreen: :mauer :lol: :kotz :idea: :evil: :cry: :banane :arrow: :D :?: :109 :-| :-x :-o :-P :-D :-? :) :( :!: 8-O 8)